Diskussion


Diskussion

* * *

Dis|kus|si|on [dɪskʊ'si̯o:n], die; -, -en:
1. [lebhaftes, wissenschaftliches] Gespräch über ein bestimmtes Thema, Problem:
eine lange, politische Diskussion; eine Diskussion führen, eröffnen; sich auf keine Diskussion mit jmdm. einlassen.
Syn.: Debatte, Dialog, Erörterung.
Zus.: Fernsehdiskussion, Podiumsdiskussion.
2. in der Öffentlichkeit stattfindende Erörterung einer die Allgemeinheit oder bestimmte Gruppen betreffenden Frage:
die allgemeine Diskussion um den Einsatz der Bundeswehr im Ausland.

* * *

Dis|kus|si|on 〈f. 20lebhafte Erörterung, Meinungsaustausch ● die \Diskussion einleiten, eröffnen, schließen; darüber will ich mich gar nicht erst auf, in \Diskussionen einlassen; ein Thema zur \Diskussion stellen ein Thema zur Sprache bringen, zur Erörterung vorschlagen [<frz. discussion „Erörterung“; → diskutieren]

* * *

Dis|kus|si|on , die; -, -en [spätlat. discussio = Untersuchung, Prüfung, zu: discutere, diskutieren]:
1. [lebhaftes, wissenschaftliches] Gespräch über ein bestimmtes Thema, Problem:
eine sachliche, stürmische, lebhafte D.;
eine D. eröffnen, leiten;
das Komitee suchte alle -en zu vermeiden;
sich an der D. beteiligen;
sich mit jmdm. auf keine -en einlassen.
2. in der Öffentlichkeit (in der Presse, im Fernsehen, in der Bevölkerung o. Ä.) stattfindende Erörterung von bestimmten, die Allgemeinheit od. bestimmte Gruppen betreffenden Fragen:
es gab, entbrannte eine leidenschaftliche, erregte D. über, um den Paragrafen 218;
etw. zur D. stellen (etw. als Thema für eine Diskussion 1 vorschlagen);
zur D. stehen (als Frage anstehen, Thema sein).

* * *

Diskussion
 
[spätlateinisch discussio »Untersuchung«, »Prüfung«] die, -/-en, Auseinandersetzung (über ein Thema); Meinungsaustausch, Aussprache, Erörterung.
 

* * *

Dis|kus|si|on, die; -, -en [spätlat. discussio = Untersuchung, Prüfung, zu: discutere, ↑diskutieren]: 1. a) [unter der Führung eines Diskussionsleiters stattfindendes, in bestimmter Form ablaufendes] Gespräch, Aussprache, Austausch von Meinungen mehrerer Personen über ein bestimmtes Thema: eine sachliche, stürmische, lebhafte D.; An das Referat schloss sich eine D. an (Niekisch, Leben 180); nach dem Vortrag die D. eröffnen; die D. leiten, schließen; sich an der D. beteiligen; Ein großer Teil des Lebens in der Großfamilie vergeht mit -en: Man redet miteinander, um so zu einem besseren Verständnis des anderen zu kommen (Wohngruppe 132); Von den 390 Teilnehmern meldeten sich 215 zur D. (Dönhoff, Ära 223); b) Auseinandersetzung zwischen einzelnen Personen über bestimmte, sie angehende Fragen: Die Welt als Geduldsspiel, eine langweilige, unnütze und überflüssige D. mit einem Atheisten (Andres, Liebesschaukel 54); das Komitee suchte alle -en zwischen Sportlern und Funktionären über das heikle Thema zu vermeiden; sich mit jmdm. auf keine -en einlassen; jmdn. in eine D. verwickeln. 2. in der Öffentlichkeit (in der Presse, im Fernsehen, in der Bevölkerung o. Ä.) stattfindende Erörterung von bestimmten, die Allgemeinheit od. bestimmte Gruppen betreffenden Fragen: Die D. über die beste Staatsform geht auf Platon und Aristoteles zurück (Fraenkel, Staat 317); Strauß löst D. um Rüstungsgeschäfte aus (MM 26. 11. 86, 5); es gab, entbrannte eine leidenschaftliche, erregte D. über, um den Paragraphen 218; *etw. zur D. stellen (als Thema für eine Diskussion 1 b vorschlagen); zur D. stehen (als Frage anstehen, Thema sein).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • diskussion — • diskussion, överläggning, debatt, samtal, ordskifte • förhandling, överläggning, konferens, samråd, diskussion, underhandling …   Svensk synonymlexikon

  • Diskussion — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Gespräch Bsp.: • Wir hatten eine lange Diskussion über unsere Zukunft …   Deutsch Wörterbuch

  • Diskussion — (lat.), Erörterung durch Austausch verschiedener Ansichten, Debatte (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diskussion — (lat.), s.v.w. Debatte; diskutieren, erörtern, beraten; diskutābel, worüber sich reden läßt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Diskussion — Eine Diskussion ist ein Gespräch zwischen zwei (Dialog) oder mehreren Diskutanten, in dem ein bestimmtes Thema untersucht (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Argumente vorträgt. Als solche ist sie Teil zwischenmenschlicher Kommunikation. Das …   Deutsch Wikipedia

  • Diskussion — Dis·kus·si·on [ si̯oːn] die; , en; 1 eine Diskussion (über etwas (Akk)) ein (meist öffentliches) Gespräch über ein bestimmtes Thema zwischen Personen, die verschiedene Meinungen haben ≈ Aussprache <eine angeregte, lebhafte, öffentliche,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Diskussion — die Diskussion, en (Grundstufe) Gespräch, in dem mehrere Personen ihre Meinung äußern können Beispiel: Es entwickelte sich eine hitzige Diskussion. Kollokation: eine Diskussion führen …   Extremes Deutsch

  • Diskussion — Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn. «Joseph Joubert» Das Schwierigste am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen. «Andrй Maurois [1885 1967]; franz. Schriftsteller» Eine… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Diskussion — die Diskussion, en Es gab eine lange Diskussion, ob wir Überstunden machen sollen oder nicht …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Diskussion — Auseinandersetzung, Aussprache, Debatte, Erörterung, Gedankenaustausch, Gespräch, Kontroverse, Meinungsaustausch, Meinungsstreit, Streitgespräch, Wortgefecht, Wortstreit, Wortwechsel; (bildungsspr.): Dialog, Diskurs, Disput; (verhüll.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.